Furre Hytter
40423
Wohnung 11, EG,
11 Personen

5 m

175 qm

5/11

3/3

SAT/TV

Geschirr

im Haus

WLAN

Sauna

20 kg pP

4 km

erlaubt

nicht barrierefrei

Legende der verwendeten Symbole

Art.-Nr.: 40423 Kategorien: ,
Vergleichen
  • Hausbeschreibung
  • FurreHytter Boote
  • FurreHytter Preise
  • FurreHytter Überblick
  • FurreHytter Reisebericht
  • FurreHytter Wetter, Karten
  • Reiseeinschätzung 2018

Hausbeschreibung

Sehr schön eingerichtete, geräumige Wohnung. Hier gibt es alles, was Sie für einen komfortablen Urlaub brauchen. Neben einem gemütlichen Wohnbereich und einer komplett ausgestatteten Küche, sind auch ein Whirlpool und ein Fitnessraum vorhanden. Es gibt 3 Bäder und 3 WC. Fünf Schlafzimmer mit insgesamt 11 Betten und einen direkten Ausgang zum Wasser mit Außensitzfläche.

Es sind ausreichend Gefrierkapazitäten sowie Grill- und Räuchermöglichkeiten vorhanden.

Empfohlene Fährstrecken: Hirtshals-Kristiansand / Hirtshals – Stavanger

Wechseltage: frei

Die Übernahme des Ferienhauses ist am Anreisetag ab 15.00 Uhr möglich, die Abreise hat bis 10.00 Uhr zu erfolgen.

FurreHytter Boote

Furre Hytter – 15 Fuß, 15 PS, 2 Takt. Schwimmwesten vorhanden.

Furre Hytter – 16 Fuß, 25 PS (Pioneer Viking). Schwimmwesten vorhanden.

Furre Hytter – 16 Fuß, 30 PS (Pioneer Viking). Schwimmwesten vorhanden.

Furre Hytter – 16 Fuß, 60 PS, „Ryds“. Schwimmwesten vorhanden. Ein weiteres Boot: 19 Fuß 60 PS mit Echolot (Grand). Schwimmwesten vorhanden.

Furre Hytter – Smartliner 19 Fuß, 60 PS mit Echolot / Smartliner 21 Fuß, 70 PS mit Echolot / Smartliner 21 Fuß, 70 PS mit Echolot, Pilothaus / Smartliner 21 Fuß, 70 PS mit Echolot und Kartenplotter. Schwimmwesten vorhanden.

Furre Hytter – Dieselboot 22 Fuß, 28 PS „Skager“ mit Echolot. Schwimmwesten vorrhanden.

 

FurreHytter Preise

Preisliste 2018 Furre Hytter

FurreHytter Überblick

Furre Hytter

Urlaubsparadies für Angler und Familien

gepflegte Ferienanlage in toller Natur
eines der besten Angelreviere der Region mit kurzen Wegen zum Fisch
geschützte Lage mit einigen kleineren und größeren Inseln in der Nähe
stark differierende Tiefenstruktur und tiefe Gewässerabschnitte zum Naturköderfischen
Hauptbeute sind Dorsch, Köhler, Pollack, Leng und Lumb
gut gewartete, vielfältige Bootsflotte im geschützten Hafen
kleiner Sandstrand, ein Naturlehrpfad in der Nähe
perfekter Service sowie kompetente, deutschsprachige Betreuung

Für einen erholsamen Urlaub stellen wir Ihnen auf der Insel Bjergøy sehr gut ausgestattete Ferienunterkünfte, an einem schönen Platz am Furresund, zur Verfügung. Gut erreichbar gehört Bjergøy zur Inselgruppe Sjernarøy und befindet sich in der Nähe der bekannten großen Insel Finnøy, mitten im Boknafjord mit seinen vielfältigen fischreichen Ausläufern. Durch die einzigartige Lage bedingt, ist Sjernarøy der wärmste Ort Skandinaviens. Sehr gute Fangerfolge werden deshalb auch in den Monaten Februar und März gemeldet.

Vor Ort findet der Angler all das, was einen guten und erfolgreichen Angelurlaub ausmacht. Neben einer umfangreichen und gut gewarteten Bootsflotte stehen direkt am Hafen ausreichend Filetierplätze, überdacht oder im Freien, zur Verfügung. Familien werden zudem die Großzügigkeit der Anlage zu schätzen wissen.

Außerdem bleibt anzumerken, dass Sie vor Ort vorbildlich in deutscher Sprache betreut werden.

Das Angelrevier

Der Standort der Ferienhäuser hat ein großes Plus: Sie können bei fast jeder Wetterlage angeln! Dazu liegt der Hafen liegt sehr geschützt, und Sie können ihn in Richtung Norden oder Süden problemlos verlassen. Egal aus welcher Richtung der Wind kommt, einen weitestgehend geschützten Angelplatz erreichen Sie fast immer. Zwar können wir keine Fanggarantie geben, aber das hiesige Angelrevier ist eines der besten der Region. Das ist auch verständlich, wenn man sich die Bodenstruktur der umliegenden Gewässer einmal ein wenig genauer ansieht. Viele große und kleine Inseln, Buchten, Kanten und Unterwasserberge mit unterschiedlichsten Wassertiefen bewirken Strömungsverhältnisse, die für ein reichhaltiges Nahrungsangebot der Fische sorgen.

Mit dem Angeln können Sie schon vor den Ferienhäusern im Furresund beginnen. Angeln mit leichtem Gerät, speziell auf Pollack, bringt hier die Fische.

Fahren Sie weiter in Richtung Norden, so erreichen Sie ein relativ großes Areal mit durchschnittlichen Tiefen zwischen 70 und 100 m. Interessant ist hier ein spezieller Platz, der durch seine gegensätzlichen Bodenstrukturen abwechslungsreiches Fischen verspricht. Auf der einen Seite gibt es eine Senke im Gewässergrund mit Tiefen jenseits der 110 m und in unmittelbarer Nähe zwei Unterwasserberge, die auf weniger als 40 m unter der Wasseroberfläche ansteigen. In diesem Terrain sind sowohl der Pilkangler als auch der Naturköderfischer erfolgreich. Weiter in nordwestlicher Richtung folgt das nächste ideale Revier zum Pilken. Hier bewegen sich die Tiefen zwischen 40 und 90 m, bevor die Abbruchkante kommt und der angrenzende Nedstrandsfjord seine größte Tiefe mit mehr als 700 m erreicht. Fahren Sie nach Westen zwischen den Inseln in Richtung offenes Meer, gelangen Sie in ein großes zerklüftetes Gebiet mit vielen Untiefen, das sich besonders für das leichte Pilken und Spinnfischen eignet. In diesem Areal sollten Sie auch unbedingt die Übergänge zum tiefen Wasser beachten. An den Kanten ist immer Bewegung im Wasser – beste Voraussetzungen für gute Fänge!

Besonders Naturköderangler finden in Richtung Süden einige Erfolg versprechende Stellen für den Fang von großem Leng und anderen Grundfischen. Beispielsweise gibt es dort eine bis 170 m tiefe, lang gezogene Rinne, an deren Rändern der Meeresboden wieder auf etwa 50 m ansteigt. Ein idealer Platz.

Weitere HOT-Spots sind über das gesamte Angelgebiet verteilt und warten auf Ihre Köder!

FurreHytter Reisebericht

Herr T. Tibke war mit seinen Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums in der Region Ryfylke, Reise Nr. 40411-40419 Furre Hytter.

Er schreibt uns:

Hallo,

bei Fritjof war es seeeeeeehr nett!

Um 6:00 Uhr morgens am Fähranleger nach Sjernarøy haben meine Schülerlein einen wunderbaren Sonnenaufgang über einem ganz friedlichen Fjord mitbekommen.

Bei Fritjof gab es dann zur Begrüßung reichlich Lachs-, Muschel- und Rekerreste von der Vorabendveranstaltung. Fritjof und Dieter waren sehr bemüht und fast immer für uns zu erreichen und die Boote waren für die Schüler genau das Richtige.

Ich war jetzt 4x auf dem Preikestolen, aber noch nie bei einem solchen Granatenwetter! Das Wetter war insgesamt ein Traum, allerdings waren die Wassertemperaturen von 18° um diese Jahreszeit für die Angelei natürlich ein absolutes Desaster. Dennoch konnte ich vor allem die jungen Damen für die Plattfischangelei begeistern! Die liefen! Ansonsten nicht nur bei uns, sondern auch bei den armen Schweinen, die ihren Angeljahresurlaub dort verbrachten, nix an bemerkenswertem Fisch aus dem Fjord zu holen. Ein paar Makrelen, ein paar Pollacks, that´s it. Aber da kann nun wirklich niemand was dafür. Für uns war das ein Luxusproblem!

Ich war ja schon drei Wochen auf den Lofoten und von daher anglerisch entspannt. 🙂

Herr Tibke mit den Pilzen

Dafür gab es Pfifferlinge satt! Habe ich in den Mengen auch noch nie gesehen.
Wir hatten einen sehr schöne Woche! Und wenn man nicht zu pingelig ist, dann kann man die Unterkunft als solche bedenkenlos empfehlen. Ist eben ein Angelkamp und kein Fünf-Sterne-Hotel.

Schülerinnen des Gymnasiums hatten Freude an der Plattfisch-Angelei

Ich denke, wir haben ein paar neue Norwegenfans produziert. 🙂

Mit freundlichen Grüßen
T. Tibke


Wir danken Herrn Tibke recht herzlich für die netten Zeilen und die schönen Fotos.

Wir freuen uns, dass wir zu einer erlebnisreichen Ferienreise beitragen konnten. Wir wünschen den Schülerinnen und Schülern viel Spaß beim Lernen und weiterhin alles Gute.

Das Team von Angelreisen K&N.Berlin

FurreHytter Wetter, Karten



Reiseeinschätzung 2018

Liebe Urlauber,

um Ihnen auch in den folgenden Jahren qualitativ hochwertige Reisen anbieten zu können, bitten wir Sie, sich einige Minuten Zeit zu nehmen und uns mit der Beantwortung der Fragen in unserer Reiseeinschätzung 2018 dabei zu helfen.

Als kleines Dankeschön für Ihre Mühe verlosen wir unter allen, die sich an unserer Befragung beteiligten, drei Reisegutscheine im Wert von je 100 EUR für eine Reise aus unserem Programm, die bis zum 31.12.2020 beendet sein muss. (Rechtsweg der Verlosung ist ausgeschlossen, keine Barauszahlung).

Die Gewinner werden bis zum Januar 2019 schriftlich benachrichtigt. Für das Reisejahr 2017 haben wir folgende drei Gewinner gezogen:

  1. Michael F. , Reisenummer 42604
  2. Stefan H. , Reisenummer 41361
  3. Hans-Jürgen W. , Reisenummer 41180

Nutzen Sie Ihre Chance! Wir freuen uns auf Ihre Reiseeinschätzung 2018.

Ihr Team von Angelreisen K&N.Berlin

Ihre Reiseeinschätzung 2018

weitere Angebote am gleichen Ort ...