Fjellstrand
41461
9 Personen

5 m

100 qm

4/9

2/2

SAT/TV

Geschirr

im Haus

inklusiv

WLAN

20 kg

20 km

 

Legende der verwendeten Symbole

Art.-Nr.: 41461 Kategorien: ,
Vergleichen
  • Hausbeschreibung
  • Fjellstrand Boote
  • Fjellstrand Preise, Katalog
  • Fjellstrand Überblick
  • Fjellstrand Reisebericht
  • Fjellstrand Wetter, Karten
  • Reiseeinschätzung 2018

Hausbeschreibung

Schöne Wohnung in Traumlage. Riesige Terrasse. Blick auf den Fjord und die gegenüberliegende Bergwelt. Großes Wohnzimmer mit offenem Kamin, DVD/CD Player und separatem Essbereich. Moderne Küche mit Elektroherd, Backofen, Mikrowelle, Geschirrspüler, Kühlschrank, Tiefkühlschrank und Kaffeemaschine. Tresen als Verbindung zum Essbereich. Zwei Schlafzimmer jeweils mit Doppelbett. Ein Schlafzimmer mit 3 Einzelbetten. Ein Schlafzimmer mit Familienbett. Raum für Angelgerät. Boot 17 Fuß mit 25-PS-Motor und Echolot im Preis inklusive.

Es sind ausreichend Gefrierkapazitäten und Grillmöglichkeiten vorhanden.

Empfohlene Fährstrecken: Hirtshals – Bergen / Kiel – Oslo

Wechseltag: frei

Die Übernahme des Ferienhauses ist am Anreisetag ab 15.00 Uhr möglich, die Abreise hat bis 10.00 Uhr zu erfolgen.

Fjellstrand Boote

Fjellstrand – 17 Fuß, 25-PS mit Echolot. Schwimmwesten vorhanden.

 

Fjellstrand Überblick

Fjellstrand Panorama E

Bootsanleger Fjellstrand

Großartiger Panoramablick

 
gemütliche Apartments mit fantastischer Aussicht, separate Eingänge
klassisches Fjordfischen mit Naturködern auf Leng, Lumb, Steinbeißer und Schellfisch
hervorragendes Pollack- und Köhlerfischen mit leichtem Geschirr an den Abbruchkanten
gute Ergebnisse auf Dorsch in Tiefen zwischen 20 m und 100 m
in der Bucht von Davik viele und große Plattfische
einige gute Uferangelplätze, erfolgreiches Angeln vom Steg möglich
sehr guter Ausgangspunkt für Ausflüge, z. B. Ålesund und zum Jostedalsbreen Gletscher
freundliche Betreuung durch Stian und Jarle
 

Das Angelrevier bietet sowohl dem Anfänger, aber auch dem Profi gute Voraussetzungen. Ihre erste Mahlzeit können Sie gleich vom Ufer aus angeln. Direkt vor dem Haus fällt der Meeresboden steil ab. Bereits nach etwa 300 m beträgt die Tiefe mehr als 400 m. Erfolgreiches Fischen ist also nur in Ufernähe möglich. Fahren Sie mit dem Boot fjordeinwärts kommen Sie zur Hamnneset, wo sich der Fjord teilt. Hier gibt es ein größeres Revier mit Tiefen zwischen 30 und 100 m. Ein idealer Platz für den Pilkangler! Etwa 5 Bootsminuten in Richtung Fjordausgang kommt der Naturköderangler auf seine Kosten.
In Tiefen zwischen 100 und 200 m können Steinbeißer, Lumb, Leng, aber auch Schellfische gefangen werden. Auf der gegenüberliegenden Fjordseite, in der sehr großen Bucht von Davik, finden Liebhaber der Plattfischangelei ihr Revier. Großflächig wechseln die Tiefen zwischen 20 und 35 m. In den Abendstunden jagen hier auch viele und große Pollack. Besonders erfolgreich sind an diesem Platz die Abbruchkanten zur Fjordmitte bei Tiefen zwischen 60 und 120 m. Wir meinen, dass die Vielfalt der Fangmöglichkeiten bei dieser Reise außerordentlich gut ist.

Fjellstrand Reisebericht

Ch. Gembolis und seine Angelfreunde sind zurück von ihrer Reise an den Nordfjord, Haus Fjellstrand, Reise Nr. 41461.

Er schreibt uns:

Hallo, Team von Kienitz & Noelte!

Terasse Haus Fjellstrand

Wir 8 Mann (5 aus dem Emsland und 3 aus Brandenburg) waren vom 21.8.-28.8. in Fjellstrand 1 gewesen, es hat uns super dort gefallen! Erstklassige Ausstattung der Wohnung, 4 Schlafzimmer, 2 Bäder, eine offene Küche und der riesige Wohnbereich mit W-lan, natürlich nicht die 80 m² Terasse zu vergessen, wo wir jeden Abend unser wohl verdientes Bierchen tranken ;), sehr guter Service vom Vermieter (uns fehlten am ersten Tag gleich mehrere Besteckteile, aber er brachte es sofort nach, Boote sehr gut gepflegt und mit 25 PS sehr gut ausgestattet! Wir hatten nur einen Tag wo es mal geregnet hat, ansonsten hatten wir Sonne pur 🙂 und Temperaturen von 20-26 Grad die ganze Woche! Es gab genug Gefrierkapazitäten und Abstellmöglichkeiten für das Angelzeug!

So nun zum Angeln und zum Fjord: Tja der Nordfjord ist ziemlich tief, bereits 50 m vom Ufer weg, hatten wir schon Wassertiefen um die 100 m! Es ging auch manchmal bis zu 500 m tief!! Aber dafür hat man natürlich auch sehr schön Kanten, wo Leng und Co. dann standen ;)! Also vom Ufer aus konnten wir schon die ersten Makrelen und Seelachse fangen! Es gibt aber auch relativ flache Abschnitte z.B. in der Bucht bei Darvik, da ist es konstant 20-35 m tief und sandiger Untergrund, also ideal für Plattfische!! Der Vermieter hatte auch eine Seekarte wo gute Stellen schon eingetragen wurden, wir haben alle Stellen abgefahren und auch meistens dort was gefangen! Nun zu den Makrelen, wir fingen am ersten Tag ca. 150 Stück innerhalb 2 Stunden, das war schon verrückt, die waren überall und man hatte überhaupt keine Chance mit dem Pilker bis nach unten zu kommen! Für Köderfische waren die natürlich sehr gut! Am 2. Tag beschlossen wir dann komplett auf Natürköder zu angeln, die Makrelen ließen uns in Frieden und wir konnten endlich mal die Kanten abklappern und das hat auch super funktioniert, fast bei jeder Drifft konnten wir einen Leng, Lumb oder Schellfisch überlisten ;)!

Die Reisegruppe, August 2015 im Haus Fjellstrand am Nordfjord.

So der richtige große Fang hat uns dieses Jahr gefehlt! Der grösste Fisch war mit 74 cm ein Leng! In der Woche fingen wir ca. 350 Makrelen, ca. 25 Seelachse (gute Küchengröße), 10 eher kleinere Rotbarsche, 3 schöne Lumbs 58, 65 und 69 cm, 10 schöne Schellfische alle so um die 55 cm, mit einer Ausnahme von 68 cm :)! 3 mittlere Küchendorsche, 3 schöne Schollen davon eine mit 58 cm, ca. 10 schöne Pollacks alle so um die 55 cm und gut 1,5 kg! Wir haben in der Woche 17 Lengs gefangen, alle Zwischen 60 – 74 cm…… achso 3 Knurrhähne, 2 Petermännchen, 1 Zackenbarsch und 1 Krebs gingen uns auch noch an den Haken! Uns hat die Woche sehr gut gefallen und wir werden nächstes Jahr wieder dort hin fahren, wahrscheinlich mit mehr Leuten und dann werden wir auch beide Ferienhäuser mieten! Im Anhang befinden sich noch zahlreiche Fotos!

Großes Dankeschön natürlich auch an Kienitz & Noelte & Team, super Service und macht weiter so:)!!!!!

Ch. Gembolis


Wir danken Herrn Gembolis recht herzlich für seinen interessanten Bericht vom Nordfjord und der Gruppe für die schönen Fotos von der Reise nach Fjellstrand.

Wir freuen uns, dass wir zu einem schönen Urlaubserlebnis beitragen konnten. Wir wünschen dem Team alles Gute und weiterhin „Petri Heil“!

Das Team von Angelreisen K&N.Berlin

Fjellstrand Wetter, Karten

 

 
 

Reiseeinschätzung 2018

Liebe Urlauber,

um Ihnen auch in den folgenden Jahren qualitativ hochwertige Reisen anbieten zu können, bitten wir Sie, sich einige Minuten Zeit zu nehmen und uns mit der Beantwortung der Fragen in unserer Reiseeinschätzung 2018 dabei zu helfen.

Als kleines Dankeschön für Ihre Mühe verlosen wir unter allen, die sich an unserer Befragung beteiligten, drei Reisegutscheine im Wert von je 100 EUR für eine Reise aus unserem Programm, die bis zum 31.12.2020 beendet sein muss. (Rechtsweg der Verlosung ist ausgeschlossen, keine Barauszahlung).

Die Gewinner werden bis zum Januar 2019 schriftlich benachrichtigt. Für das Reisejahr 2017 haben wir folgende drei Gewinner gezogen:

  1. Michael F. , Reisenummer 42604
  2. Stefan H. , Reisenummer 41361
  3. Hans-Jürgen W. , Reisenummer 41180

Nutzen Sie Ihre Chance! Wir freuen uns auf Ihre Reiseeinschätzung 2018.

Ihr Team von Angelreisen K&N.Berlin

Ihre Reiseeinschätzung 2018

weitere Angebote am gleichen Ort ...