Ferienhäuser Grendabu
41526
Grendabu 2, 6 Personen

10 m

72 qm

3/6

1/1

SAT/TV

Geschirr

im Haus

WLAN

10 kg pP

8 km

erlaubt

nicht barrierefrei

 

Legende der verwendeten Symbole

Art.-Nr.: 41526 Kategorien: ,
  • Hausbeschreibung
  • Grendabu (1 und 2) Boote
  • Grendabu (1 und 2) Preise
  • Grendabu (1 und 2) Überblick
  • Grendabu Wetter, Karten
  • Reisebewertung 2019

Hausbeschreibung

Ferienhaus direkt am Wasser. Hübsch eingerichteter Wohnraum mit Ledersitzecke, Flachbildfernseher und Kaminofen. Integrierter Küchenbereich mit Elektroherd, Backofen, Kühlschrank, Geschirrspüler, Mikrowelle und Kaffeemaschine. Zwei Schlafzimmer, jeweils mit Doppelbett, ein Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten sowie ein Schlafboden mit 2 Matratzen. Bad mit Dusche und WC. Serviceraum mit viel Platz für Angelgerät und zum Trocknen der Bekleidung, Filetierplatz, Wasserversorgung und Gefriertruhe im Souterrain, viel Platz für Angelgerät und Bekleidung. Terrasse mit Möbeln und Außengrill. Boot direkt vor dem Haus.

Es sind ausreichend Gefrierkapazitäten und Grillmöglichkeiten vorhanden.

Empfohlene Fährstrecken: Kiel – Oslo / Hirtshals – Bergen

Wechseltag: Samstag

Die Übernahme des Ferienhauses ist am Anreisetag ab 15.00 Uhr möglich, die Abreise hat bis 10.00 Uhr zu erfolgen.

Grendabu (1 und 2) Boote

Ferienhäuser Grendabu (1+2) – 18 Fuß, 30 PS, 4-Takt mit Echolot und Kartenplotter. Schwimmwesten vorhanden.

Ferienhäuser Grendabu (1+2) – 20 Fuß, 40 PS, 4-Takt, mit Echolot und Kartenplotter / 20 Fuß, 50 PS, 4-Takt, mit Echolot und Kartenplotter. Schwimmwesten vorhanden.

Ferienhäuser Grendabu (1 + 2) – Kabinenboot 19 Fuß, 70 PS 4-Takt mit Echolot und Kartenplotter. Schwimmwesten vorhanden.

 

Grendabu (1 und 2) Preise

Preisliste 2019 Grendabu 1 + 2

Grendabu (1 und 2) Überblick

Ferienhäuser Grendabu

Fischen vom Feinsten im Barmsund

w

Originelle Häuser mit freiem Blick auf das Wasser und die umliegenden Berge
Viele geschützte Angelplätze, kurze Wege zum Atlantik, sehr artenreiches Gebiet
Erste gute Angelplätze direkt nach der Ausfahrt aus dem Hafen vor der Insel Barmøy
Ausgezeichnetes Revier für Großfisch in nordwestlicher Richtung rund um die Insel Silda
Hauptfischarten sind Köhler, Pollack Dorsch, auch Heilbutt und Seeteufel möglich
Beste Aussichten auf großen Leng, Lumb, Seehecht und Schellfisch mit Naturködern
Gute Basis für interessante Tagesausflüge z. B. Ålesund oder Jostedalsbreen Gletscher
Betreuung durch Ihren netten Gastgeber Geir-Johnny in Englisch

w

Direkt am Barmsund, im Windschatten der vorgelagerten Insel Barmøya, liegen diese zwei im typisch norwegischen Hüttenstil errichteten Ferienhäuser. Beide verfügen über viele Annehmlichkeiten, die für einen erholsamen Urlaub wünschenswert sind. Neben den gemütlichen Inneneinrichtungen gibt es schöne Plätze auf den Terrassen und im Außenbereich. Der eigene Hafen befindet sich in unmittelbarer Nähe der Häuser.

Die Betreuung wird durch Ihren freundlichen Gastgeber Geir-Johnny gewährleistet.

Planen Sie für Ihren Aufenthalt auch etwas Zeit für die touristischen Highlights ein, die diese Region zu bieten hat: Spüren Sie den kräftigen Wind am Westkap, machen Sie einen Tagesausflug zu den bekannten Gletschern im Jostedalsbreen Nationalpark oder besuchen das attraktive Meeresaquarium in der Jugendstilstadt Ålesund. Und wer hoch hinaus möchte, gönnt sich eine Fahrt mit einer der steilsten Seilbahnen der Welt: dem Skylift in Loen.

Das Angelrevier

Sehr gute Angelplätze erreichen Sie bereits in unmittelbarer Nähe der Ferienanlage, nur wenige Bootsminuten entfernt im Schutz der Insel Venøya oder im Barmsund. Hier haben Sie ausreichend Möglichkeiten für den Fang aller in dieser Region beheimateten Meeresfische, angefangen beim Köhler und Pollack über den Dorsch bis zum Lumb oder Steinbeißer.

Als nächstes ist die Insel Barmøya zu nennen, die es lohnt, rundherum beangelt zu werden. Besonders an deren Südspitze haben Sie gute Aussichten auf großen Leng. Hier fällt der Meeresboden schroff auf über 90 m Tiefe ab. Aber auch Pollack und Dorsch sind an den Kanten mit leichtem Geschirr gut zu fangen.

Verlassen Sie den Barmsund in Richtung Norden erreichen Sie die Insel Silda. Moderate Tiefen, Unterwasserberge und ausgedehnte ebene Flächen bieten hier TOP-Plätze für das erfolgreiche Angeln mit Pilkern und Gummifischen. Die Westseite der Insel bietet zudem tiefere Bereiche, in denen vor allem mit Naturködern auf Leng und Lumb gefischt wird.

Fahren Sie an der Insel vorbei, gelangen Sie zu den beliebten Anlaufpunkten Monsefluda und Artufluda, an denen fast immer gut gefangen wird.

Passt das Wetter, kann die Tour noch weiter gehen und Sie auf das hinter der Untiefe Monsefluda beginnende, großflächige Plateau führen.

Grendabu Wetter, Karten


 
 

Reisebewertung 2019

Liebe Urlauber,

um Ihnen auch in den folgenden Jahren qualitativ hochwertige Reisen anbieten zu können, bitten wir Sie, sich einige Minuten Zeit zu nehmen und uns mit der Beantwortung der Fragen in unserer Reisebewertung dabei zu helfen.

Als kleines Dankeschön für Ihre Mühe verlosen wir jedes Jahr unter allen, die sich an unserer Befragung beteiligten, drei Reisegutscheine im Wert von je 100 EUR für eine Reise aus unserem Programm, die bis zum 31.12.2021 beendet sein muss. (Rechtsweg der Verlosung ist ausgeschlossen, keine Barauszahlung).

Die Gewinner werden bis zum Januar 2020 schriftlich benachrichtigt. Für das Reisejahr 2018 haben wir folgende drei Gewinner gezogen:

  1. Jörg V. , Reisenummer 41072
  2. Kathrin S. , Reisenummer 41590
  3. Ewald W. , Reisenummer 43601

Nutzen Sie Ihre Chance! Wir freuen uns auf Ihre Reisebewertung 2018.

Ihr Team von Angelreisen K&N.Berlin

Ihre Reisebewertung 2019

weitere Angebote am gleichen Ort ...