Stadsvik Brygger
42100
2-3 Personen

5 m

47 qm

1/3

1/1

SAT/TV

Geschirr

Service

inklusiv

Verleih

ja

20 kg pP

2 km

nicht barrierefrei

 

Legende der verwendeten Symbole

Art.-Nr.: 42100 Kategorien: , ,
  • Hausbeschreibung
  • Stadsvik Boote
  • Stadsvik Preise
  • Turistservice AGB 2018
  • Stadsvik Überblick
  • Stadsvik Reisebericht
  • Stadsvik Wetter, Karten
  • Reiseeinschätzung 2018

Hausbeschreibung

Bei diesem Angebot handelt es sich um die untere Wohnung im Rorbu, in dem sich auch der Filetierplatz befindet. Sie sind also direkt am Bootssteg. Alle Räume sind auf einer Ebene. Wohnbereich mit Polstermöbeln, Fernseher und Essplatz. Integrierte Küche mit Elektroherd, Backofen, Mikrowelle, Kühl-Gefrierkombination und Kaffeemaschine. Ein Schlafraum mit Einzelbett und Etagenbett. Bad mit Dusche und WC. 17-Fuß-Aluboot mit 40-PS-Motor, Echolot und Kartenplotter im Preis inklusive.

Es sind ausreichend Gefrierkapazitäten und Grillmöglichkeiten vorhanden.

Empfohlene Fährstrecken: Kiel – Oslo / Oslo – Frederikshavn

Wechseltag: Donnerstag

Die Übernahme des Ferienhauses ist am Anreisetag ab 15.00 Uhr möglich, die Abreise hat bis 10.00 Uhr zu erfolgen.

Bei dieser Reise treten wir als Vermittler auf. Veranstalter ist: Hitra Turistservice AS, N – 7246 Sandstad. Es gelten deren AGB.

HITRA / 10 Tage reisen – 7 Tage bezahlen!

Preisvorteil gilt zu folgenden Terminen:

18.02. bis 28.02.2019
28.02. bis 10.03.2019
10.03. bis 20.03.2019
20.03. bis 30.03.2019
07.09. bis 17.09.2019
17.09. bis 28.09.2019
27.09. bis 07.10.2019

Bitte beachten Sie, dass diese Termine um 1 bzw. 2 Tage, je nach Wechseltag, variieren können.

Zusatztermine 2019 in Stadsvik

28.03. bis 07.04.
07.04. bis 17.04.
15.08. bis 25.08.
25.08. bis 04.09.

 

Stadsvik Boote

Stadsvik Brygger – Aluboot 17 Fuß, 40 PS mit Echolot und Farbkartenplotter. Schwimmwesten vorhanden.

 

Turistservice AGB 2018

bitte zusätzlich beachten: AGB 2018 von Hitra Turistservice

Stadsvik Überblick

Kurze Wege zu besten Fischplätzen

Was Sie an Stadsvik Brygger besonders schätzen werden, sind die hervorragenden materiellen Bedingungen. Die Wohnungen und Häuser bieten einen guten Wohnkomfort. Dazu eine bestens gewartete Bootsflotte, ausreichend Tiefkühlkapazitäten sowie ein großer Filetierraum – Basis für zufriedene Angler. Zusätzlich stehen zwei Waschmaschinen zur freien Verfügung. Auch ein Trockenraum ist vorhanden.

Ihr sehr netter, hilfsbereiter und deutsch sprechender Vermieter Halvar wohnt in der Nähe. Er unterhält ein kleines Büro mit festen Sprechzeiten. Am Anreisetag erhalten Sie von ihm, neben der Einweisung in Ihr Ferienhaus und das Boot auch wertvolle Tipps, wo und mit welchen Ködern in den letzten Tagen am besten gefangen wurde.

Das Angelrevier

Kurze Wege zu besten Fischplätzen in einem abwechslungsreichen Angelrevier – das bietet Stadsvik Brygger an der Nordseite des Dolmsundes, der Verbindung zwischen den Inseln Hitra und Dolmøya. Ein großer Trumpf ist die geschützte Lage. Mit den gut motorisierten Booten erreicht man schon nach wenigen Fahrminuten offenes Wasser an der Ostseite der Inselgruppe. Hier gibt es einen weiten Schärengarten mit steilen Abbruchkanten – TOP. Unmittelbar dahinter beginnt ein weitläufiges Plateau, das ebenfalls ein tolles Fischen verspricht.

Und weiter geht´s in westlicher Richtung, in den Frøyfjord, der mit seinen unendlich vielen unterschiedlichen Angelplätzen lockt.

Aber schon bei der Ausfahrt aus dem Sund können Sie an einigen verheißungsvollen Plätzen stoppen. Die Strömungskanten und Unterwasserberge auf der linken Seite sorgen für reiches Fischvorkommen. Ein toller Platz für das Angeln mit der Naturködermontage auf Lumb, die hier meist Gewichte zwischen 5 kg und 8 kg erreichen.

Auf der rechten Seite der Ausfahrt fällt das Ufer auf kurzer Distanz von 18 m auf 136 m ab. Vor allem Leng, oft in XXL, ist hier an den Haken zu bekommen. Neben den Grundräubern lassen sich in diesem Revier auch große Köhler, Pollack, Dorsch, Seehecht und viele andere Arten fangen.

Der TOP-Platz Vettastraumen ist auch nur zwei Bootsminuten entfernt. Dieser kann nicht nur vom Boot aus befischt werden. An der Brücke über den Straumen gibt es einen Parkplatz, von dem aus sehr gute Uferangelstellen erreichbar sind. Dank der besonderen Lage kann die Angelsaison bereits im Februar/März beginnen und bis in den November andauern.

Stadsvik Reisebericht

Herr J.-W. Schütt und seine Angelfreunde sind zurück von ihrer Reise nach Hitra, Stadsvik Brygger.

Er schreibt uns:

Liebes Team von Kienitz & Noelte,

eine traumhafte Reise liegt hinter uns und sorgt immer noch für viel positiven Gesprächsstoff unter uns.

Wir starteten am 06.09.2016 in Kiel bei bestem Wetter und konnten das Auslaufen vom Deck der Color Magic bei einem kühlen Bier genießen. Vorbei an Langeland haben wir abends das Buffet an Bord durchprobiert – es hat uns sehr gut gefallen. Am nächsten Morgen, nach dem Frühstück war das Einlaufen in den Oslo Fjord vom Deck aus, bei Sonnenschein, ein Erlebnis. Wir haben viele Fotos gemacht.

Von Oslo ging es dann über die Autobahn und Landstraße Richtung Hitra. Die Empfehlung des Veranstalters eine Nebenstrecke zu nehmen, erwies sich als guter Hinweis – wir kamen gut voran und waren um halb sieben vor dem Tourist Bureau auf Hitra.

Die Übergabe dort ging schnell voran und die ersten Empfehlungen bezüglich Fisch haben wir gleich per Edding auf der eingeschweißten Seekarte vermerkt. Schnell noch ein frisches Brot unterwegs eingekauft, ging es dann zur Lodge „Stadsvyk Brygger“. Halwa, der Stützpunktleiter vor Ort hat uns freundlich empfangen und uns Unterkunft, Boot und auf der Karte Spots gezeigt. Halwa ist sehr hilfsbereit und war uns von Anfang an sehr sympathisch. Mehrfach, während der 10 Tage gab es ein kleines Schwätzchen, wo wir uns über Wetter und Anderes austauschten. Der Stützpunkt ist sehr gut organisiert.

Die Crew bestand aus 4 Personen, was für die Unterkunft großzügig ist und für das 17 ft Boot eine Obergrenze darstellt. Wir haben uns zu Hause intensiv vorbereitet – soll heißen Montagen alle selbst gebunden und viele Neuerungen eingearbeitet, die wir von einer DVD uns abgeschaut haben.

Die ersten 2 Tage haben wir das Revier erkundet und mäßig gefangen. Aber das ist am Anfang so. Auch haben wir uns erst intensiv mit dem Boot, dem Kartenplotter und dem Wetterbericht, sowie Wind und Wellen vertraut gemacht.

Freude über den ersten Meterdorsch!

Dann hatten wir am 3. Tag den ersten Meterdorsch – hier war die Freude überschwenglich. Darauf folgten die Seehechte in respektablen Größen bis zur Metergrenze. Seelachse beim Speedpilken bis zum Abwinken. Wir haben dann der Vernunft gehorchend irgendwann aufgehört. Schellfische und Pollack fingen wir auch. Der Kracher des Urlaubs war dann ein Leng von 1,53 Meter und 20 Kilo. Auch die Makrelen bis zur Halbmetergrenze haben Spaß gemacht.

Insgesamt war es ein sehr schöner Urlaub bei bestem Wetter. Wir haben abends um 6 Uhr noch draußen auf der Terrasse zu Abend gegessen. Wir haben die 10 Tage jeden Tag Fisch gegessen. Dabei haben wir alles gegeben, was das Rezeptbuch hergab. Fischsuppe, Bratfisch in Eihülle, Seehecht im Speckmantel, Makrele Mediterran usw. – sehr lecker. Abwechslung brachte dann noch eine Bruschetta von Steinpilzen nach einer ausgedehnten Wanderung als Vorspeise. Wir hatten einen Pilzexperten dabei und konnten somit auf das Vorkosten verzichten.

Irgendwann ist der schönste Urlaub auch mal vorbei. Wir sind tagsüber zurück nach Oslo und abends haben wir die Fährverbindung von Oslo nach Frederikshavn gewählt. Wir wollten ungern in der Nacht los, um die Kielfähre mittags zu erreichen. So erlebten wir, Mitte September, während der Rückfahrt den Beginn des Indian Summer in Norwegen.

Wir waren alle vier das erste Mal auf Hitra und es hat uns sehr gut gefallen. Wir legen sehr viel Wert auf das Gesamtpaket, wie An- und Abreise, Unterkunft, Fisch und Möglichkeiten vor Ort. Dank an den Veranstalter für die gute Organisation. Wir planen schon die nächste Reise.

Sonnenuntergang in Stadsvik Brygger

Was gibt es zu verbessern?
Insgesamt sind wir uns einig, dass wir das nächste Mal mit einem Floating Anzug und einer Automatikrettungsweste über 250 N anreisen werden. Wir mussten während des Urlaubs erleben, wie ein Boot des Stützpunkts vermisst wurde und die norwegische Coastguard die Besatzung abends noch gefunden und per Hubschrauber lebend und unversehrt geborgen hat. Sie hatten gute Rettungsausrüstung aber wohl den Wetterbericht zu optimistisch eingeschätzt. Daraus haben wir gelernt – wir hatten den Wetterbericht richtig gelesen aber mit einfacher Angelthermokleidung und dünnen Regattawesten wäre die Sache für uns nicht so gut ausgegangen. Das werden wir beim nächsten Mal ändern.

Die Freude über den ersten Meterdorsch der Reise und den Leng mit 1,53 habe ich als Bilder für diesen Bericht mit eingefangen. Den geplanten Heilbutt und Rotbarsche haben wir uns für die nächste Reise aufgehoben.

Herzliche Grüße
J.- W. Schütt


Wir danken Herrn Schütt und seinen Angelfreunden recht herzlich für den interessanten Bericht und die schönen Fotos.

Wir freuen uns, dass wir zu einem schönen Urlaubserlebnis beitragen konnten. Wir wünschen dem Team alles Gute und weiterhin „Petri Heil“!

Das Team von Angelreisen K&N.Berlin

Stadsvik Wetter, Karten

 

 
 

Reiseeinschätzung 2018

Liebe Urlauber,

um Ihnen auch in den folgenden Jahren qualitativ hochwertige Reisen anbieten zu können, bitten wir Sie, sich einige Minuten Zeit zu nehmen und uns mit der Beantwortung der Fragen in unserer Reiseeinschätzung 2018 dabei zu helfen.

Als kleines Dankeschön für Ihre Mühe verlosen wir unter allen, die sich an unserer Befragung beteiligten, drei Reisegutscheine im Wert von je 100 EUR für eine Reise aus unserem Programm, die bis zum 31.12.2020 beendet sein muss. (Rechtsweg der Verlosung ist ausgeschlossen, keine Barauszahlung).

Die Gewinner werden bis zum Januar 2019 schriftlich benachrichtigt. Für das Reisejahr 2017 haben wir folgende drei Gewinner gezogen:

  1. Michael F. , Reisenummer 42604
  2. Stefan H. , Reisenummer 41361
  3. Hans-Jürgen W. , Reisenummer 41180

Nutzen Sie Ihre Chance! Wir freuen uns auf Ihre Reiseeinschätzung 2018.

Ihr Team von Angelreisen K&N.Berlin

Ihre Reiseeinschätzung 2018

weitere Angebote am gleichen Ort ...