Gangstøstranda
42307
Haus Strandstua, 5 Personen

20 kg pP

70 m

78 qm

3/5

1/2

Geschirr

im Haus

SAT/TV

WLAN

6 km

nicht barrierefrei

Legende der verwendeten Symbole

Art.-Nr.: 42307 Kategorien: ,
  • Hausbeschreibung
  • Gangstøstranda Boote
  • Gangstøstranda Preise
  • Gangstøstranda Überblick
  • Gangstøstranda Angelrevier
  • Gangstøstranda Wetter, Karten

Hausbeschreibung

Typisch norwegisches Ferienhaus mit herrlicher Aussicht. Wohnbereich mit Kaminofen und Essplatz. Küche mit Elektroherd, Backofen, Mikrowelle, Geschirrspüler, Kühlschrank und Kaffeemaschine. Zwei Schlafzimmer, jeweils mit 2 Einzelbetten. Ein Schlafzimmer mit Einzelbett. Bad mit Dusche und WC. Extraraum mit WC, auch als Trockenraum nutzbar.

Es sind ausreichend Gefrierkapazitäten (400 Liter) und Grillmöglichkeiten vorhanden.

Filetierhaus direkt am Hafen

Empfohlene Fährstrecken: Kiel – Oslo – Kiel
Alternative Rückfahrt: Oslo – Frederikshavn
Entfernung ab Oslo  – etwa 570 km

Wechseltag: frei

Die Übernahme des Ferienhauses ist am Anreisetag ab 15.00 Uhr möglich, die Abreise hat bis 10.00 Uhr zu erfolgen.

Gangstøstranda Boote

Gangstøstranda – 15 Fuß, 9,9-15 PS 4-Takt. Echolote zusätzlich buchbar. Schwimmwesten vorhanden.

Gangstøstranda – 16,5 Fuß, 30 PS mit Verdeck. Echolote zusätzlich buchbar. Schwimmwesten vorhanden.

Gangstøstranda – 17 Fuß, 25-30 PS mit Kajüte und Echolot. Schwimmwesten vorhanden.

Gangstøstranda – 18 Fuß, 25 PS, 4-Takt mit Echolot. Schwimmwesten vorhanden.

Gangstøstranda – Boot „Uttern S52“, 17 Fuß 60 PS; 4-Takt. Echolote zusätzlich buchbar. Schwimmwesten vorhanden.

 

Gangstøstranda Preise

Preisliste 2019 Gangstøstranda

Gangstøstranda Überblick

Gangstøstranda

Highlight auf Fosen – Angeln und Reiten

 

Behagliche Ferienunterkünfte in ruhiger Naturlage, sehr familienfreundlich
Viele geschützte Plätze, kurze Wege zum Fisch, große Artenvielfalt
Sehr gutes Dorschrevier – vor allem im Frühjahr
Ausgezeichnete Erfolge auf Köhler, Pollack und Co.
Exzellentes Fischen mit Naturködern auf Leng, Lumb, Seehecht, Plattfisch, auch Heilbutt
Zwei sehr gute Lachsflüsse in der Nähe
Große Reithalle vorhanden, Reitunterricht und Ausritte möglich
Herzliche Betreuung durch Ihre Deutsch sprechenden Gastgeber Torill und Per Arthur

 
Mit diesen Reisen bieten wir nicht nur Anglern beste Voraussetzungen für die Ausübung ihres Hobbys an. Auch Pferdeliebhaber und vor allem Familien mit Kindern erleben einen abwechslungsreichen Urlaub. Bei Ihren Gastgebern werden Sie sich schnell wohl fühlen.

Ihre Gastgeberin Torill ist Reittherapeutin und bietet die Möglichkeit, Reitunterricht zu nehmen. Bei vorhandenen Vorkenntnissen können unsere Gäste stundenweise eines der gutmütigen und geschulten Reitpferde mieten.

Die Ferienhäuser sind auf beiden Seiten der kleinen Halbinsel verteilt. Die Reisenummern 42306 und 42307 befinden sich an der Westseite, die Reisenummern 42308 und 42310 an der Ostseite. Beide Standorte verfügen jeweils über einen eigenen, geschützten Bootshafen mit Schwimmsteg und ein gut ausgestattetes Filetierhaus.

Geht es mal nicht zum Angeln, können Sie auf schönen Wanderwegen die umliegende Natur erkunden. Ab Anfang August gibt es in den umliegenden Wäldern reichlich Beeren und Pilze. Für einen Tageausflug bietet sich in  jedem Fall Trondheim mit dem Krönungsdom an, aber auch einige andere interessante Orte sind lohnende Ziele.

Gangstøstranda Angelrevier

Angelreisen Norwegen 42306-310 Gangstøstranda Dorsch1

Steht Ihr Ferienhaus an der Westseite, gelangen Sie zunächst in die Frengsbucht. Sehr geschützt gelegen, können bereits hier erste Angelergebnisse vor allem auf Plattfisch erzielt werden.

An der Ostseite gibt es in Hafennähe ein größeres Areal mit Tiefen bis 43 m. Durch die sehr geschützte Lage werden Sie in diesem Gebiet auch bei schlechterem Wetter einen guten Angelplatz finden. Von beiden Ausgangspunkten sind nur wenige Minuten Bootsfahrt notwendig, um in das Hauptangelgebiet zu kommen – dem Stjørnfjord. Interessant, nicht schwierig zu erkunden und mit einigen geschützten Plätzen bietet dieser auch Anfängern beste Voraussetzungen für erfolgreiches Fischen. Von den Ferienhäusern fahren Sie zunächst über eine weite, relativ ebene Fläche mit Tiefen um die 60 m. Bereits hier können Sie große Dorsche und eventuell den einen oder anderen Heilbutt erbeuten.

Fahren Sie weiter und steigt der Meeresgrund auf 5 bis 7 m an, haben Sie den Mefjordgrunnen erreicht. Hierbei handelt es sich um ein Plateau, das sich in Längsrichtung des Fjordes über ein großes Gebiet erstreckt. Ein idealer Platz für Pollack und Dorsch, die hier, und besonders an den Kanten, mit leichtem Spinngerät und Gummifischen gut zu überlisten sind. Zur Fjordmitte fällt der Meeresboden dann auf Tiefen jenseits der 200 m ab. In Grundnähe geht es hier mit Naturködern auf großen Leng und Lumb und über den ausgeprägten Bodenstrukturen ist erfolgreiches Pilken im Mittelwasser angesagt.

Weiterhin finden Sie rund um die Inseln Håøya, Bessholmen, Sandøya und Harøya hervorragende Angelplätze für die verschiedensten Fischarten. Besonders bei auflaufendem Wasser sollten Sie in den dortigen Buchten Ihr Glück auf die richtig großen Köhler versuchen, die auch schon mal über 10 kg wiegen können.

Viele weitere gute Angelplätze gibt es in Richtung Zusammenfluss mit dem Trondheimfjord. Insbesondere sollten Sie dem Gebiet um die kleine Insel Flesa einen Besuch abstatten.

Gangstøstranda Wetter, Karten

 

 
 

weitere Angebote am gleichen Ort ...