Flatanger Rorbuer
42461 – 462
EG, je 4 Personen

20 kg pP

10 m

50 qm

2/4

1/1

Geschirr

Service

SAT/TV

WLAN

4 km

erlaubt

nicht barrierefrei

Legende der verwendeten Symbole

Art.-Nr.: 42461 Kategorien: ,
  • Hausbeschreibung
  • Flatanger Boote
  • Flatanger Preise
  • Flatanger Überblick
  • Flatanger Angelrevier
  • Flatanger Wetter, Karten

Hausbeschreibung

Die gemütlichen Apartments im Erdgeschoss der Rorbuer verfügen über einen Wohnbereich mit bequemen Sitzmöbeln, Flachbildfernseher, DVD-Player und Radio/CD. Dazu bietet eine integrierte Küche mit Cerankochfeld, Backofen, Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffeemaschine und Wasserkocher alles, was für eine Selbstversorgung notwendig ist. Auch ein separater Essplatz und der Zugang auf die großzügige, möblierte Terrasse sind vorhanden. Weiterhin gibt es 2 Schlafzimmer mit jeweils 2 Einzelbetten sowie ein Bad mit Dusche und WC.

Es sind ausreichend Gefrierkapazitäten (jeweils 400 Liter) und Grillmöglichkeiten vorhanden.

überdachter Filetierplaz mit fließend Wasser am Hafen

Empfohlene Fährstrecken: Kiel – Oslo – Kiel
Alternative Rückfahrt: Oslo – Frederikshavn
Entfernung ab Oslo  – etwa 700 km

Wechseltage: Montag und Donnerstag

Die Übernahme des Ferienhauses ist am Anreisetag ab 15.00 Uhr möglich, die Abreise hat bis 10.00 Uhr zu erfolgen.

Flatanger Boote

Flatanger Rorbuer – Boote: “Smartliner”, 19 Fuß, 50 PS mit Echolot und Kartenplotter / “Smartliner”, 21 Fuß, 70 PS mit Echolot und Kartenplotter. Schwimmwesten vorhanden.

Flatanger Rorbuer – Alu-Boot “Kværno”, 20-Fuß, 70-PS mit Echolot und Kartenplotter. Schwimmwesten vorhanden.

w

Flatanger Überblick

Flatanger Rorbuer

Anglerträume werden wahr

w

Komfortable Ferienunterkünfte inmitten beeindruckender Natur
Abwechslungsreiches Angelrevier mit vielen geschützten Plätzen
Bereits nach kurzer Bootsfahrt erste gute Angelstellen erreichbar
Eine Fülle an TOP-Plätzen zwischen den Inseln und im offenen Meer
Großartiges Fischen auf großen Dorsch, Pollack, Köhler, Schellfisch, Seehecht, Heilbutt
Hervorragende Fänge von großem Leng, Lumb sowie Rotbarsch
Gut gewartete Bootsflotte, Trockenraum für Angelbekleidung, Schuhtrockner
Ausgezeichneter Service, exzellente Betreuung der Gäste

w
Wer ein ausgezeichnetes Angelrevier, eine ruhige Umgebung und die Gesellschaft einiger Gleichgesinnter schätzt, ist hier bei „Flatanger Rorbuer“ bestens aufgehoben.
Die kleine, übersichtliche Ferienanlage in der Nähe von Lauvsnes bietet all das, was man für einen erholsamen und fischreichen Urlaub erwartet: ausgezeichnete Wohnbedingungen, schnelle und zuverlässige Boote, eine perfekte Betreuung während des Aufenthalts und natürlich  – ein vorzügliches Angelrevier mit einer bunten Artenvielfalt.
Neben dem Angeln lohnt es sich, die grandiose Natur mit ihrer beeindruckenden Flora und Fauna zu entdecken. Besonders der hohe Elch- und Seeadlerbestand bietet dabei tolle Fotomotive.

Flatanger Angelrevier

Angelreisen Norwegen 42451-464 Flatanger Rorbuer Seehecht

Mit diesem gepflegten Camp wurde an einem Ausläufer des Kjersundes, in absolut geschützter Lage, ein idealer Ausgangspunkt für erfolgreiche Angeltouren geschaffen.

Die Anfahrten zum Fisch sind kurz und das Revier präsentiert sich überaus abwechslungsreich. Garantiert finden Sie hier für Ihre bevorzugte Angelmethoden das richtige Areal.

Die ersten guten Angelplätze erreichen Sie bereits nach fünf Minuten Bootsfahrt rund um die Inselgruppe Flatholmen. In Tiefen zwischen 20 m und 50 m halten sich vor allem Dorsch und Pollack auf und lassen sich gut mit Pilker oder Gummifisch überlisten.

Um an das offene Meer zu gelangen, können Sie zwei unterschiedliche Wege nutzen: Fahren  Sie in östlicher Richtung an der Insel Kvernøy vorbei, erreichen Sie nach etwa der Hälfte der Strecke einen Leuchtturm. In dessen Nähe fällt der Meeresgrund innerhalb kurzer Distanz auf über 100 m ab. Große Köhler im Freiwasser, Pollack und Dorsch direkt an den Kanten sowie Leng und Lumb in den dunklen Tiefen, vergreifen sich hier an den Ködern. Dazu finden Sie in diesen Bereichen einige gute Plätze für Rotbarsch mit Gewichten bis 3 kg.

Nutzen Sie den westlichen Weg um die Insel zu passieren, treffen Sie auf Ihrem Weg zum Meer auf weitere sehr gute Angelplätze.  Unterwasserberge, Rinnen, steile Kanten und ausgedehnte ebene Flächen schaffen in diesem Gebiet ideale Strukturen für die unterschiedlichsten Fischarten. Unter anderem werden hier Dorsch, Köhler, Pollack, Leng und Lumb zu Ihrer Beute zählen. Und mit etwas Glück lässt sich auch die eine oder andere platte Überraschung in Form eines Heilbutts über die Bordwand ziehen.
Am Meer angekommen, verspricht z. B. das der Inselgruppe Lyngværet nördlich vorgelagerte Areal um Litltaren, Pollackfischen vom Feinsten.
Zudem bieten die Bereiche zwischen den vielen kleinen und großen Inseln, die offene Küste und ganz besonders der Atlantik, weitere unzählige TOP-Plätze für alle in dieser Region heimischen Meeresräuber.

Flatanger Wetter, Karten



weitere Angebote am gleichen Ort ...