Lavangen Sjøfiske
43501
Haus Annabu, 4 Personen

20 kg pP

10 m

54 qm

3/4

1/1

Geschirr

SAT-TV

WLAN

inkl.

Sauna

5 km

85 km

Verleih

nicht barrierefrei

Legende der verwendeten Symbole

Art.-Nr.: 43501 Kategorien: ,
  • Hausbeschreibung
  • Lavangen Boote
  • Lavangen Preise
  • Lavangen Überblick
  • Lavangen Angelrevier
  • Lavangen Wetter, Karten

Hausbeschreibung

Haus in schöner Lage, nur wenige Schritte vom Boot entfernt. Wohnzimmer mit Polstersitzecke, Flachbildfernseher und Holzofen. Integrierte Küche mit Elektroherd, Backofen, Mikrowelle, Geschirrspüler, Kühlschrank, Kaffeemaschine und Essplatz. Zwei Schlafzimmer mit jeweils einem Einzelbett, ein Schlafzimmer mit Doppelbett; Bad mit Dusche und WC. Ausgang zur möblierten Terrasse mit herrlichem Blick auf den Lavangenfjord. Saunahaus nutzbar.

Es sind ausreichend Gefrierkapazitäten (300 Liter) und Grillmöglichkeiten vorhanden.

Filetierhaus direkt am Hafen

Empfohlene Fährstrecken: Kiel – Oslo – Kiel
Alternative Rückfahrt: Oslo – Frederikshavn
Entfernung ab Oslo  – etwa 1600 km
oder komplette Anreise über Schweden
Entfernung ab Trelleborg – etwa 2100 km

Flug nach Harstad/Narvik (ein Transfer kann bei uns bestellt werden)

Wechseltag: frei

Die Übernahme des Ferienhauses ist am Anreisetag ab 15.00 Uhr möglich, die Abreise hat bis 10.00 Uhr zu erfolgen.

Lavangen Boote

Lavangen Sjøfiske – Aluminiumboote 19-Fuß, 60 PS mit Echolot und Kartenplotter. Schwimmwesten vorhanden.


 

Lavangen Überblick

Lavangen Sjøfiske

Ruhige Lage und Fisch satt am Lavangenfjord

 

Gemütliche Häuser direkt am Fjord, geschütztes Revier, familenfreundlich
Keine weiten Anfahrten zu hervorragenden Angelplätzen notwendig
In der Nähe der Häuser flache Sandbuchten – TOP für Heilbutt und andere Plattfische
Ausgezeichnete Fänge großer Steinbeißer auf der gegenüberliegenden Fjordseite
DER HOT-Spot für kapitale Dorsche und Heilbutt, der Mjøsund sehr gut erreichbar
Spitzenplätze für große Köhler und Rotbarsche schon nach kurzer Bootsfahrt
Beim Schleppen Meerforellen und Lachse möglich
Sorgfältige Betreuung durch Ihren Gastgeber Tor-Erik in Englisch

Wer ein fischreiches Angelrevier in Nordnorwegen sucht, das fast bei jedem Wetter beangelt werden kann und dazu noch mit einem malerischen Panorama aufwartet, wird hier fündig. Nach einem etwa einstündigen Flughafentransfer wird Ihnen folgendes geboten: Direkt am Wasser stehende, gemütliche Unterkünfte, eine ausgezeichnete Bootsflotte, ein Trockenraum für die Angelbekleidung, eine eigene Tankstelle sowie ein hervorragender Service. Und wer mag, erledigt seine notwendigen Einkäufe mit dem Boot. Also kurz gesagt: beste Bedingungen für einen unvergesslichen Aufenthalt.

Lavangen Angelrevier

Geschützt gelegen, bietet der Lavangenfjord bereits im zeitigen Frühjahr ein exzellentes Fischen auf die zahlreichen Dorsche. Auch die Steinbeißer sind zu dieser Zeit besonders aktiv. Ausgezeichnete Plätze für den Fang dieser grimmigen Gesellen befinden sich schon in der Nähe der Ferienhäuser auf der gegenüberliegenden Fjordseite.

In jedem Jahr ziehen Großköhlerschwärme in den Fjord, deren Ankunft aber nicht vorhergesagt werden kann. Einmal beginnt das Spektakel bereits Ende April und dann erst wieder Anfang Juli. Fische oberhalb der 15-Kilo-Marke werden in jedem Jahr erbeutet.

Das Revier hält aber noch einiges mehr für Sie bereit. Flache Sandbuchten werden nach wenigen Minuten Bootsfahrt erreicht und bieten jederzeit die Chance auf einen Heilbutt. Auch Dorsche der oberen Gewichtsklassen ziehen ständig umher. Dazu werden große Rotbarsche in Richtung Fjordausgang gefangen. Die nächsten TOP-Stellen können dann an der Einmündung des Lavangenfjordes in den Astafjord befischt werden. Hier herrschen beste Angelbedingungen, steigt doch der Meeresboden großflächig von 300 m  auf 100 m Tiefe an.

Fahren sie weiter in nordöstliche Richtung, erreichen Sie den absoluten Spitzenplatz dieses Reviers, den Mjøsund. Hier kommt es zu starken Verwirbelungen des Wassers, die ein reiches Nahrungsangebot für zahlreiche Fischarten garantieren. Freuen Sie sich auf spannende Drills mit den gewichtigen Räubern des Atlantiks. Auf dem Weg dorthin lohnt es sich, den einen oder anderen Stopp einzulegen. Regelmäßige Fänge von Dorschen jenseits der 10-kg-Marke, großen Rotbarschen und Heilbutten machen dieses Gebiet sehr attraktiv.

Verlassen Sie den Lavangenfjord in südwestlicher Richtung, gelangen Sie an den Tjuholmen, wo in Wassertiefen zwischen 40 m und 60 m ebenfalls erfolgreiches Fischen möglich ist. Die genannten Stellen sind lediglich eine kleine Auswahl an tollen Angelplätzen, die in diesem Revier zu finden sind. Aufgrund der geschützten Lage des Fjordes sind Ausfalltage selten.

Lavangen Wetter, Karten

 

 
 

weitere Angebote am gleichen Ort ...